Sonntag, 17. Juli 2011

vegane Agave-Orangen-Mini-Muffins

Hilft bei: Regen und Müdigkeitskrankheit

Und sonst: Wow. Echt super so ein Klimawandel, wenn man grad Lernen muss. Die ganze Zeit Scheiß-Wetter und ich sitze drin. Das ist fantastisch!! Na ja gut, ich gebe zu: Ein bisschen Tageslicht am Morgen wäre schon nicht schlecht, um mal in die Gänge zu kommen. Ich habe nämlich die fiese Müdigkeitskrankheit. Wenn man das hat, fällt man plötzlich, meist beim Lesen, einfach totmüde um. Das Problem ist, dass dabei kein richtiger Schlaf eintritt... 
Um mal alle Klischees zu bedienen, habe ich mich ein Mini-Muffin Backblech gekauft. Das is ja sooo supidupischnuppiputzi-niedlich, dass ich förmlich (großartiger Wortwitz!) ausraste. Ich liebe einfach alles was klein und süß ist... blablabla. (Ich liebe nur was groß und dunkelhaarig ist ---- Peppi nämlich!) Nee - echt mal, ich hab's gekauft, weil so ein MiniMuffin einfach schneller verdrückt ist. Da gibt’s nicht so ein schlechtes Gewissen, wenn man schon zehn gegessen hat. Jaaaa - und auch weil es irgendwie putzig aussieht...

Brauchste:
140ml SojaMilch
mit einem Schuss Apfelessig quellen lassen
dann 75ml Sonnenblumenöl dazu geben.
140ml Agaven-Nektar unterschmischen.

170g Mehl
mit der abgeriebenen Schale einer Orange und
mit ½ TL Backpulver und ½ TL Natron mischen.
Eine Prise Salz dazu und wer möchte
3 TL Espressopulver. Muss aber nicht.

Der Teig kann auch in einem normalen Muffinblech gebacken werden, allerdings sind es dann eher CupCakes, da es relativ wenig Teig ist. Bei den MiniFörmchen werden es richtige Muffins, denen so eine Pilzhaube wächst.

Eine Creme passt da auch noch drauf, diese hier zum Beispiel.
Ich bin ausnahmsweise mal ganz uncremig geblieben.

Lecker!







Kommentare:

  1. hört sich toll an...wie lange werden die Mini Muffins gebacken & bei welcher Temperatur?

    AntwortenLöschen
  2. Die Muffins backen nur sehr kurz, ungefähr 10 Minuten bei 190°C, da aber jeder Ofen anders arbeitet, empfehle ich, immer eine Stäbchenprobe zu machen. Vielen Dank für's Lesen und viel Spaß beim Nachbacken :)

    AntwortenLöschen