Freitag, 3. Juni 2011

vegane Oranschokoladen Muffins

Hilft bei: schlechtes Gewissen, weil Hirnschiss im TV reingezogen

Und sonst: Als Kind fand ich das richtig klasse, als ich meinen eigenen Fernseher bekommen hab. Herrlich. Endlich nicht mehr raus gehen und den ganzen Tag KiKa schauen. Ich befürchte, dass da heutzutage andere Präferenzen bei der Senderwahl vorherrschen. Nun bin ich ja keine 12 mehr, sondern sehe nur noch so aus. Aber in die Glotze starren, das kann ich immer noch. Abends, wenn ich schlafen will, schalte ich nochmal ein und dann schaue ich da ganz schlimme Sachen und denke: Ach du scheiße, so weit ist es schon gekommen mit mir... Ja und irgendwie schäme ich mich dann, dass ich mir so was reinziehe. Ich rege mich ja auch die ganze Zeit darüber auf. Komisch. Ich finde das blöd und schalte trotzdem immer wieder ein. Ist das normal oder bin ich schizophren?? Da muss ich an die Seminare in der Kommunikationswissenschaft denken, in denen Publikumsverhalten Thema war. Warum schauen wir fern? Vielleicht weil es unterhaltsam ist oder... oder... und DANN gibt es noch einen Punkt: TV als parasoziale Beziehung. Und das is es bei mir. Weil ich keine Zeit habe meine sozialen Kontakte zu pflegen, muss ich mir soziale Kontakte anschauen :) oder so.... Am liebsten schaue ich Comicverfilmungen und Superheldenkram. Weil ich fest daran glaube, dass auch ich irgendwelche krassen Fähigkeiten habe. (Und im TV treffe ich dann Gleichgesinnte...Parasozial. Quasi.) Ich habe nämlich als Kind mal so einen grünen Stein angefasst. Wirklich!!! Und jetzt kann ich Kuchen backen. Junge... Verrückt. Einfach nur verrückt.

Brauchste:
275g Mehl
90gZucker
1 TL Backpulver
1 TL Natron
Prise Salz
-- mischen
350ml SojaMilch
1 TL Apfelessig
1 Ei-Ersatz
1 Pkch. Vanillezucker
die abgeriebene Schale und den Saft einer UNBEHANDELTEN Orange
--mischen
Jetzt ungefähr 80g Zartbitterschokolade (schön mit einem Hammer!!) klein hacken.
Flüssiges mit Pudrigem mischen. Schoki rein und fertig. Das dann bei 180°C 22 Minuten backen.
Ich habe noch ein paar Cranberries in den Teig gemischt.

Die Creme war ein Experiment, deswegen kann ich keine genauen Angaben machen. Aber ungefähr: 1 Pkch. Sahnesteif mit 5EL SojaSahne aufschlagen. Ca. 90g Alsana mit 20g Puderzucker aufschlagen. Das ganze (Sahne plus Butter) mit ca. 20g geschmolzener Zartbitterschoki mischen. Richtig lange auf Racketenstufe schlagen. Alles zusammen muss eine richtig cremige Sache ergeben. Dazu noch etwas abgeriebene Orangenschale und einen TL Instant-Espressopulver. (ja ich weiß, ziemlich viel Zeug...) Das schmeckt wirklich richtig geil. Da muss ich mich mal selber loben... :) Die Dinger schmecken richtig gut. Ich hab's ja selber nicht erwartet. Aber wenn man ne geile aromatische Orange nimmt... mh. jammy. Wirklich-. Ich dachte auch erst, dass es vielleicht zu viel Flüssigkeit ist, aber es hat super funktioniert.

So und jetzt reingehaun!







1 Kommentar: